Meissner Bolte

Neuzugänge und Ernennungen zum Jahresanfang

München, 13. Februar 2020 – Meissner Bolte ist mit neuen Partnern und Seiteneinsteigern an den Standorten München, Nürnberg und Düsseldorf in das neue Jahr gestartet:

Fusion mit DeAnna Patent

Mit Wirkung zum 1. Januar 2020 hat sich die Kanzlei DeAnna Patent Meissner Bolte in München angeschlossen. Neben Kanzleigründer Dr. Pier Luigi De Anna wechselten Diana Lipecka und Dr. Markus Baur in das Meissner Bolte Team. Pier Luigi De Anna ist in Italien zugelassener Consulente sowie European Patent Attorney und spezialisiert auf den Bereich Chemie. Die Marken- und Designrechtsspezialisten Diana Lipecka ist spanische Rechtsanwältin und zugelassene Vertreterin vor dem EUIPO. Markus Baur ist deutscher Patentanwalt mit Fachrichtung Chemie und ebenfalls zugelassener Vertreter vor dem EUIPO. Zu den Kernmandanten des Teams zählen die Schweitzer GenomSys sowie US-amerikanische Unternehmen etwa aus den Branchen Maschinenbau, BioTech und Kunststofftechnik.

Partnerernennungen in Nürnberg und München

Zum Jahreswechsel hat Meissner Bolte außerdem mit Verena Engstle in Nürnberg sowie Dr. Jasper C. Werhahn und Florian Meyer in München drei neue Partner ernannt. „Wir nehmen wiederum drei Patentanwälte in unsere Partnerschaft auf, die sich gemeinsam mit uns fachlich versiert für die Interessen und Ziele unserer Mandanten und unserer Kanzlei einsetzen“, betonen die langjährigen Partner Gernot Schröer und Jochen Kilchert. „Wir sind stolz, dass alle drei ihre Ausbildung zum Patentanwalt bei Meissner Bolte absolviert haben und nun Teil der Partnerschaft sind.“

Verena Engstle ist Patentanwältin, zugelassene Vertreterin vor dem Europäischen Patentamt und dem EUIPO. Zu ihren Fachbereichen zählen Mechanik und Maschinenbau, Werkstoffwissenschaften, Materialanalyse, Festkörperphysik und -chemie, Kunststofftechnik, Verfahrenstechnik, Kraftwerkstechnik, Medizintechnik und Fahrzeugtechnik.

Der Physiker Dr. Jasper C. Werhahn ist Patentanwalt und zugelassener Vertreter vor dem Europäischen Patentamt und dem EUIPO; er spezialisiert sich auf angewandte Physik, Festkörperphysik, physikalische Chemie, Biomechanik, Optik, Laserphysik, Spektroskopie, Thermodynamik, Steuerungs- und Regelungstechnik.

Informatik-Ingenieur Florian Meyer, Patentanwalt, zugelassener Vertreter vor dem Europäischen Patentamt und dem EUIPO, berät in den Bereichen Software, Mobilfunktechnik, Robotik, Internet-of-Things-Anwendungen, Fahrzeugtechnik, Rapid Prototyping und 3D-Druck, künstliche Intelligenz und Schutz disruptiver Softwareerfindungen.

Ausbau und Umzug in Düsseldorf

Der Standort von Meissner Bolte in Ratingen bei Düsseldorf hat sich mit Michael Munsch verstärkt. Der Rechtsanwalt kommt von EIP Europe LLP. Er verfügt über umfassende Expertise im Bereich Patent Litigation, insbesondere Verletzungsverfahren mit Blick auf standardessentielle Patente (SEP). Erst im November hatte sich das NRW-Team mit dem Chemiker und Patentanwalt Markus Wanke, vormals bei Thyssenkrupp Intellectual Property, verstärkt. Patentanwalt Constantijn van Lookeren Campagne wird im Mai 2020 aus dem Nürnberger Büro von Meissner Bolte nach Düsseldorf wechseln. Ebenfalls im Mai 2020 wird das Büro von Ratingen in die Düsseldorfer City umziehen.

Als eine der führenden IP Kanzleien in Deutschland beraten wir Sie umfassend auf allen Gebieten des gewerblichen Rechtsschutzes. Von der Anmeldung über die Prüfung bis zur gerichtlichen Durchsetzung - wir kümmern uns darum, dass Ihre Ideen das bleiben, was sie von Natur aus sind: einzigartig.