Rechtsanwältin, LL.M.

Jeannette Lewandowski

Kontaktdaten
München
Expertise

Marken & Designs

Weitere Informationen

Details

Steckbrief

Sprachen

Deutsch, Englisch

Studium

Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Rechtsreferendariat am Oberlandesgericht Düsseldorf, in Berlin und Rom

LL.M. Studium in Amsterdam

Jeannette Lewandowski berät nationale und internationale Mandanten auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes mit dem Schwerpunkt Marken & Designs. Zu ihren Tätigkeiten gehören u.a. die gerichtliche sowie außergerichtliche Durchsetzung von Marken- und Designverletzungen im Luxus- und Konsumgüterbereich, Verfahren im einstweiligen Rechtsschutz sowie Streitigkeiten vor dem EuG.

Frau Lewandowski studierte an der LMU München mit dem Schwerpunkt „Wettbewerbsrecht, geistiges Eigentum und Medienrecht“. Parallel zum Studium arbeitete sie in der Rechtsabteilung einer der „Big Four“- Unternehmensberatungen sowie im IP-Team einer internationalen Großkanzlei.

Ihr Rechtsreferendariat absolvierte Frau Lewandowski u.a. am Landgericht Düsseldorf an der Kammer für Handelssachen – Sachen des unlauteren Wettbewerbs sowie des Kennzeichen- und Geschmacksmuster- bzw. Designrechts. Weitere Stationen ihres Rechtsreferendariats führten Frau Lewandowski an das Auswärtige Amt nach Berlin sowie in eine Wirtschaftskanzlei nach Rom. Parallel zum Rechtsreferendariat arbeitete Frau Lewandowski in einer internationalen Großkanzlei im Bereich des Wettbewerbs- und Kartellrechts.

Im Rahmen ihres englischsprachigen Postgraduate-Studiums in Amsterdam erlangte Frau Lewandowski ihren LL.M.-Titel mit einer markenrechtlichen Thesis zum Thema: „The EUTM: Brexit and its consequences“.

Frau Lewandowski ist seit 2021 als Rechtsanwältin zugelassen und seither für Meissner Bolte tätig.