Dr. Eugen Popp

Experte im Bereich Maschinenbau und Fahrzeugtechnik

Dipl.-Ing. (Maschinenbau), Dipl.-Wirtsch.-Ing. (Betriebswirtschaft), Master of Laws (LL.M.), Patentanwalt, Zugelassener Vertreter vor dem Europäischen Patentamt und dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO)

Ausbildung
Maschinenbau und Betriebswirtschaft an der Technischen Universität München;
Rechtswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München;
Promotion in Patentrecht;
Master-Studium der Rechtswissenschaften an der Fernuniversität Hagen

Technische Arbeitsgebiete
Allg. Maschinenbau, Fahrzeug- und Motorentechnik, Aerodynamik, Thermodynamik, Metallurgie, Hydraulik und Pneumatik

Mitgliedschaften
Deutsche Patentanwaltskammer (bis 2013 Mitglied des Vorstandes der Patentanwaltskammer; bis 2009 Präsident); Chartered Institute of Patent Attorneys UK (CIPA); Bayerischer Patentanwaltsverein (ehemaliger Präsident); ECTA; FICPI; AIPPI; LES; EPI; GRUR (bis 2011 Mitglied des Vorstandes); VPP; Bundesverband deutscher Patentanwälte; CNIPA (ehemaliger Präsident); EPLIT = European Patent Litigators Association (Gründungsmitglied und Vize Präsident - siehe www.eplit.eu); Mitglied des Expertenrates des Vorbereitungsausschusses des einheitlichen Patentgerichtes (siehe http://www.unified-patent-court.org/news)

Tätigkeiten
Alle Angelegenheiten des Gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere Patent-, Gebrauchsmuster-, Marken- und Geschmacksmusterrecht, Lizenzangelegenheiten, Vorbereitung und Mitwirkung bei Patent-, Marken- und Geschmacksmusterverletzungsprozessen

Bewertungen
JUVE: Empfohlener Anwalt
Chambers Europe – Patent Prosecution Germany: Notable practitioner

Veröffentlichungen
Co-Autor von Schramm: Der Patentverletzungsprozess Patent- und Prozessrecht : (Patent Infringement proceedings; Patent and Procedural Law), Carl Heymanns Verlag;
Co-Autor "Key Aspects of German Business Law", Springer Verlag;
Co-Autor von "Festschrift VPP-50 Jahre" - "Die Vertretungsbefugnis deutscher Patentanwälte vor einer künftigen europäischen Patentgerichtsbarkeit - ein rechtlicher Anspruch?";
Co-Autor von "Festschrift für Günther Eisenführ", Carl Heymanns Verlag, "Der Patentanwalt: Vom Organ der Rechtspflege zum Dienstleister?";
Co-Autor von "Festschrift für Klaus-Jürgen Melullis zum 65. Geburtstag", Verlag C.H. Beck, "Formstein-Einwand - reine Theorie?"

 

Widenmayerstr. 47, D - 80538 München
Telefon: +49-89-2121860, Telefax: +49-89-21218670
E-Mail: mail@nospammb.de

markenfinder online

Patent . Design . Trademark Protection in Europe

Back To Top