URHEBER- /MEDIENRECHT

Durch das Urheberrecht werden Werke der Literatur, Wissenschaft und Kunst, z.B. Bücher, Aufsätze, Musikstücke, Bilder, Zeichnungen, Pläne, Fotos, Filme, Bauwerke und Darstellungen wissenschaftlicher und technischer Art sowie Programme der Datenverarbeitung, insbesondere gegen unberechtigtes Kopieren, geschützt.

Voraussetzung ist, dass es sich um eine persönliche, geistige, schöpferische Leistung handelt. Der Urheber hat das ausschließliche Recht, sein Werk zu verwerten - z.B. durch Vervielfältigung oder Ausstellungen. Das Urheberrecht erlischt 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers.

Unter dem Sammelbegriff Medienrecht werden in Deutschland so unterschiedliche Rechtsgebiete wie Urheberrecht, Presserecht, Rundfunkrecht, Telekommunikationsrecht, online Recht und Datenschutzrecht verstanden.


Unser Medienrechtsteam kann Sie in allen vorgenannten Themenbereichen umfassend beraten, wobei sich in unserer Praxis ein Schwerpunkt im Bereich der Neuen Medien herausgebildet hat.

markenfinder online

Patent . Design . Trademark Protection in Europe

Back To Top